Uzho Madeleine

Satisfied – Madeleine Uzho, Chrysalis 1983

Schweden sorgte auch in den Achtzigern für musikalische Überraschungen. Die weltweiten Hits von Europe und Roxette waren perfekt musizierter, schwedischer Mainstream-Pop. Diese kommerziellen Acts funktionierten aber nur auf Hitparaden-Ebene. Auf den Dancefloors waren die Schweden hingegen kaum vertreten. Es gab aber auch Ausnahmen, wie etwa die betörende Synthie-Nummer Satisfied von Madeleine Uzho. Christer Sandelin und Tommy Ekman konstruierten in der legendären ABBA-Tonschmiede – die Polar Studios in Stockholm – diesen lässig groovenden Electropop-Track, fügten die zauberhafte Stimme von Madeleine Uzho hinzu und veredelten das Ganze mit einem reizvollen Refrain. Schwedische Oldschool-DJs würden „en jättesnygg platta“ dazu sagen – eine umwerfende Platte.

Text: Bruno Gullo

Subgenre: Synthiepop