Harrow Den

Bad Boy – Den Harrow, Baby Records 1986

Die italienische Pop-Musik hat Stefano Zandri viel zu verdanken, egal ob er nun selber sang oder seine Hits durch andere singen liess. Fakt ist, dass Italo-Disco noch nie so populär gewesen war, wie zu Den Harrow-Zeiten. Roberto Turatti und Miki Chieregato konstruierten perfekte Tanz-Songs, die der junge Norditaliener mit seinem einzigartigen visuellen Appeal erfolgreich in die Charts hineinsteuerte.

„Don’t Break My Heart“ war der erste grosse Chart-Breaker von Den Harrow. Der Titel, eine gelungene Mischung aus Romantik- und Power-Song, schaffte es auf Platz 4 der deutschen Hitparaden und war einer der 30 erfolgreichsten Single-Hits des Jahres 1987. Seine besten Tanzflächen-Burner entstehen aber allesamt zwischen 1983 und 1986, wie auch Bad Boy. Dieser Song ist ohne Zweifel ein synthetisches Glanzstück aus dieser Zeit.

Text: Bruno Gullo

Album: Overpower

Key Tracks: Bad Boy, Future Brain, Mad Desire, Charleston

Subgenre: Italo-Disco